Heute trete ich an, den ersten Meilenstein in Patagonien zu erringen: Von Chile Chico aus mache ich mich auf den Weg zurück auf die Carretera Austral, um den Endpunkt der mythischen Straße zu erreichen.

Der Weg ist zu weit für eine Etappe. Deshalb übernachte ich zunächst in Cochrane und mache Tags darauf einen Abstecher in das wunderschöne Pfahlbauten-Dorf Tortel, wo ich trotz seiner abgeschiedenen Lage die Eintracht in Barcelona siegen sehen kann.

Wieder einen Tag später begebe ich mich zur Fähre nach O’Higgins, wo das letzte Stück der 1247 Kilometer langen Schotterstraße auf mich wartet und ich endlich das Foto am legendären Endpunkt schieße. Dafür musste mein Nummernschild aber sein Leben lassen.

Sämtliche Details inklusive eines Monologs über meine Motorradklamotten gibts im Video zu sehen. Alle Clips meiner dritten Motorradreise findest Du hier.

Links

Bei den Links zu Amazon.de handelt es sich um Affiliate-Werbung. Wenn Du über diese Links einkaufst, kannst Du mich unterstützen, ohne dass sich der Preis für Dich ändert.

Videos

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

  • Booking.com

Lieblingsgeschichten

Hier kannst Du mich unterstützen

Unterstütze RutisReisen und spendier' mir einen Drink!
Unterstütze RutisReisen und spendier' mir einen Drink!

Rutis Travel Songs