Patagonien ist der Traum vieler Motorradfahrer. Ich war vor einem Monat schon da, aber gerade als ich die beispiellose Schönheit erstmals erblickte, musste ich umdrehen.

Nun naht zwar der Winter in dem sowieso immer kalten Gebiet Südamerikas, aber ich will es noch einmal versuchen. Mein Ziel ist die südlichste Stadt der Welt. Auf dem Weg will ich herausfinden, warum Patagonien ein beinahe mythischer Begriff für Reisende ist.

Zunächst muss ich aber Strecke machen. Von Santiago de Chile bis zur Fähre nach Puerto Montt sind es 1000 Kilometer. Von dort gehts über den Seeweg zurück an den Ort, in dem ich vor vier Wochen kehrt gemacht hatte. Alle Details siehst Du in meinem Video. Alle Clips meiner dritten Motorradreise findest Du hier.

Links

Bei den Links zu Amazon und booking.com handelt es sich um Affiliate-Werbung. Wenn Du über diese Links buchst bzw. einkaufst, kannst Du mich unterstützen, ohne dass sich der Preis für Dich ändert.

Videos

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

  • Booking.com

Lieblingsgeschichten

Hier kannst Du mich unterstützen

Unterstütze RutisReisen und spendier' mir einen Drink!
Unterstütze RutisReisen und spendier' mir einen Drink!

Rutis Travel Songs