Blick aus einen Zimmer des Hotels Rembrandt Towers in Bangkok. (Foto: Ruti)

Rutis Reiseführer für Bangkok – wo übernachten?

Ruti Bangkok-Guide, Unterkunft 1 Comment

Übernachten kannst du in Bangkok überall. Hotels aller Größen, Styles und Preisklassen sind zu Hauf vorhanden. Ich stelle einige Möglichkeiten und meinen Favoriten vor.

Thailand ist ein Backpacker-Land und die Khaosan Road ist eine der berühmtesten Backpacker-Straßen der Welt. Deshalb wollen viel auch dort übernachten. Das Problem ist, dass die Khaosan Road touristisch komplett ausgeschlachtet und total überlaufen ist. Mehr zur Khaosan Road findest Du im Kapitel “Weitere Highlights von Bangkok“.

Deutlich ruhiger geht es direkt am Fluss im luxuriösen und altehrwürdigen Mandarin Oriental Hotel zu, wo schon Michael Jackson und viele andere Prominente genächtigt haben. Allerdings brauchst Du hier auch das nötige Kleingeld.

Anzeige
 

Mein Tipp: Nimm Dir ein Hotel an der Sukhumvit Road!


Die Sukhumvit Road ist eine der Hauptgeschäftsstraßen in Bangkok und führt 10 Kilometer durch die Stadt. Doch da endet sie nicht. Richtung Nordosten führt sie etwa 400 Kilometer weiter bis an die Grenze Kambodschas.

In der Sukhumvit Road bist Du mitten im Geschehen. Bars und Diskotheken sind quasi vor der Tür. Es gibt riesige Kaufhäuser, die berühmten Streetfood-Essenstände (siehe Thaifood-Beitrag) und auch Restaurants mit westlichem Essen. Ab dem Nachmittag werden auf dem Gehweg Stände aufgebaut, wo Du Taschen, Klamotten, Sonnenbrillen und vieles mehr erwerben kannst.

Vor allem aber bist Du auf der Sukhumvit Road direkt an der Hochbahn, die sich hervorragend für Erkundungstouren durch die Stadt eignet (siehe Kapitel Transport in Bangkok).

Ich habe oft im Grand President in der Soi (=Seitenstraße) 11 gewohnt. Das ist ein Mittelklasse-Hotel mit Pool, aber mittlerweile etwas runtergekommen und der Service lässt auch zu Wünschen übrig. Deshalb kann ich das nicht mehr empfehlen. Aber bei Booking.com* kannst Du nach “Sukhumvit” filtern und findest jede Menge top bewertete Hotels.

Wer eher auf Hostels steht, dem kann ich das Lamurr an der Sukhumvit empfehlen. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Vor allem die Betten sind top.

Ein Tipp: Wenn Du verlottert von einem Rucksacktrip kommst und vorher noch eine Nacht in Bangkok hast, bietet es sich an, in der Sukhumvit Road eine letzte Thaimassage zu genießen und Mani- und Pediküre machen zu lassen. Dann siehst Du wieder aus wie ein zivilisierter Mensch, wenn Du ins Flugzeug nach Deutschland einsteigst.

Diesen Beitrag teilen

Comments 1

  1. Pingback: Rutis Reiseführer für Bangkok RutisReisen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *