Flug verpasst, Bus ausgefallen – in 25 Stunden von Deutschland nach Malaysia

Ruti Deutschland, Malaysia, Südostasien, Thailand 0 Comments

Bereits bei der Planung meiner Reise nach Malaysia war mir klar, dass der erste Abschnitt anstrengend wird. Allerdings gab es noch Nachspielzeit und Verlängerung.

Ich wollte dieses Mal weder in Bangkok noch in Kuala Lumpur übernachten. Meine Wahl fiel also auf Melaka (auch Malakka, Malacca), eine 3-Stunden-Busfahrt von KL, wie die Hauptstadt hier häufig genannt wird, entfernt.

Einmal quer durch Bangkok

Bevor ich in diesen Bus steigen konnte, musste ich zunächst von ich von Frankfurt nach Bangkok und dann weiter nach KL fliegen.

Anzeige
 

Der zweite Flug sollte mit Air Asia sein. Die starteten allerdings von Don Mueang, Bangkoks zweitem Flughafen; und der liegt von Suvarnabhumi – das ist der klangvolle Name des anderen Airports –  am anderen Ende der 10-Miollionen-Einwohnerstadt mit chronischem Verkehrsproblem. Je nach Verkehr dauert die Fahrt zwischen 1 und 2 Stunden.

Zwischen der Landung des Fliegers aus Frankfurt und dem Start des nach KL lagen 3,5 Stunden. Viel durfte also nicht schiefgehen.

Mit Verspätung hatte ich dummerweise nicht gerechnet

Ich hätte es besser wissen sollen und ich weiß auch nicht, warum ich so knapp kalkuliert hatte, aber mit Verspätung hatte ich nicht gerechnet. Es kam, wie es kommen musste und ging schön in die Hose. Dadurch verpasste ich dann auch noch meinen Bus in Kuala Lumpur.

Am Ende war ich 25 Stunden unterwegs. Das ganze Malheur kannst du Dir in meinem Video anschauen.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Videos

zur Malaysia-Übersicht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *