Das Brandenburger Tor in der Silvesternacht 2011 (Foto: Ruti)

Deutschland – Infos und Beiträge

Deutschland ist meine Heimat. Dennoch ist es für viele Menschen ein Reiseland. Die Nation im Herzen von Europa gehört zu den 10 meist besuchten auf der Welt. Mich hat das überrascht.

Aber Deutschland hat auch eine Menge zu bieten, für ein Land, das in der Länge gerade einmal 876 Kilometer aufweist. Strände im Norden an der Nord- und Ostsee, unzählige Seen, den deutschen Wald, viele Mittelgebirge, tolle Städte, von denen ich vor allem Hamburg und Berlin herausheben möchte und die Alpen im Süden.

Lederhosen, Autos, Nazis


Deutschland ist berühmt für Menschen in Lederhosen und Jodeln, Bier, das Oktoberfest, Autos und die Autobahn. Hier darf man zumindest teilweise noch unbegrenzt Gas geben. Ich weiß nicht, ob man das überhaupt noch in einem anderen Land kann.

Volkssport ist Fußball, der fast genauso bekannt ist wie die Nazizeit, die leider wohl die größte Berühmtheit des Landes ist. Das bringt uns auch zur Geschichte Deutschlands.

Deutschland Placeholder
Deutschland

Infos


  • Parlamentarische Demokratie
  • Hauptstadt: Berlin (ca. 3,5 Mio. Einwohner)
  • etwa 82 Millionen Einwohner
  • Fläche: 357.000 km²
  • Amtssprache: Deutsch
  • Währung: Euro
  • Größte Volkswirtschaft Europas
  • Mitglied der Europäischen Union
  • Gehört zu den 10 meistbesuchten Ländern der Welt
  • Grenzen: im Norden an Dänemark, die Nord- und die Ostsee, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, im Osten Polen, Tschechien, Österreich und im Süden an die Schweiz

Der 1. Weltkrieg


Als Nationalstaat existiert Deutschland erst seit 1870. Ein Kaiserreich unter Wilhelm I. entstand. Otto von Bismarck leitete die Geschicke als Reichskanzler.

Unter Wilhelm II. wurde Bismarck 1890 entlassen und der Kaiser führte das Land mit einer imperialistischen Politik des Größenwahns 1914 in den 1. Weltkrieg.

Deutschland rieb sich unter enormen Verlusten in einem Mehrfrontenkrieg auf. Mit der Novemberrevolution 1918, die durch eine meuternde Seeflotte ausgelöst wurde, ging das Ende des Krieges und die Niederlage Deutschlands einher.

Die “Goldenen Zwanziger”


Das Kaiserreich zerfiel und die Weimarer Republik wurde ausgerufen. Friedrich Ebert wurde Reichspräsident.

Nach dem Krieg lag Deutschland am Boden, erholte sich aber relativ schnell. Ein konjunktureller Aufschwung ließ die “Goldenen Zwanziger” entstehen. Die Kultur erlebte eine Blütezeit. Das Klischee von feiernden Menschen, die Charleston tanzen, existiert bis heute.

Das dunkelste Kapitel


Dieses Hoch hielt aber nicht lange an. 1929 kam es zur Weltwirtschaftskrise. Wenige Jahre später sollte das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte durch die Machtergreifung der Nazis unter Adolf Hitler 1933 anbrechen.

Wie das endete, weiß heute jedes Kind: Juden wurden verfolgt, es gab Massenmorde, der 2. Weltkrieg wurde angezettelt, Deutschland schließlich besiegt und dem Erdboden gleichgemacht.

Die Teilung Deutschlands


Nach dem Kriegsende 1945 wurde das Land in verschiedene Zonen aufgeteilt. Die Siegermächte (USA, Frankreich, England, Russland) verwalteten je ein Gebiet und prägten dieses auch. Das gilt vor allem für den russischen Teil, der aus politischen Spannungen heraus zu einem eigenen Staat, der Deutschen Demokratischen Republik wurde.

Dadurch wurde Berlin isoliert und die Berliner Mauer trennte die beiden Nationen. Familien wurden getrennt und der Landeswechsel von Ost nach West verboten. Wer es versuchte, wurde erschossen.

Wiedervereinigung und die Gegenwart


40 Jahre kriselte es zwischen Ost und West im Kalten Krieg und die deutsch-deutsche Grenze war ein Brennpunkt in diesem Konflikt. Dann brach die DDR zusammen und Deutschland wurde 1990 wiedervereint. Während der Trennung war Bonn die Hauptstadt gewesen, nun übernahm Berlin wieder diese Rolle.

Heute ist Deutschland fest integriert in die Europäische Union und spielt wieder eine zentrale Rolle in der Politik Europas.

Die Geschichte sollte uns lehren die Nase nicht zu hoch zu tragen, den zwei Mal haben wir es bereits verkackt.

Diesen Beitrag teilen

Zur Länder-Übersicht