Der Man at Work ist die am häufigsten fotografierte Statue Bratislavas. Ihm auf den Kopf zu fassen, soll Glück bringen. (Foto: Ruti)

Bratislava – meine schönsten Bilder

Ruti Bildergalerien, Slowakei, Weltreise 7 Comments

Bratislava ist nicht besonders groß. Nur etwa 400.000 Einwohner beherbergt die Hauptstadt der Slowakei. Dennoch hat sie eine sehenswerte Altstadt und eine nette Bar- und Clubszene zu bieten. Die Stadt ist einen Besuch wert und bietet genug, um ein schönes Wochenende dort zu verbringen. Dann ist man allerdings auch durch damit.

Bratislava war die zweite Station meiner Weltreise. Hier kommen die schönsten Bilder von meinem Besuch:

Burg

Bratislavas berühmtestes Bauwerk ist die Burg, die ich schon vom weiten sehen konnte, als ich über die Donau in die Stadt fuhr. (Foto: Ruti)

Bratislavas berühmtestes Bauwerk ist die Burg, die ich schon vom weiten sehen konnte, als ich über die Donau in die Stadt fuhr.

Anzeige
 

Blaue Kirche

Die St.-Elisabeth-Kirche ist aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbe besser unter dem Namen Blaue Kirche bekannt. Der Sezessionsstil, in dem sie gebaut ist, gibt ihr ein ganz besonderes Erscheinungsbild. Sie sieht aus wie als sei sie aus Marshmallows und man könne sie essen. Andere bezeichnen sie auch als Schlumpfkirche. Für mich ist sie das schönste Gebäude Bratislavas. (Foto: Ruti)

Die St.-Elisabeth-Kirche ist aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbe besser unter dem Namen Blaue Kirche bekannt. Der Sezessionsstil, in dem sie gebaut ist, gibt ihr ein ganz besonderes Erscheinungsbild. Sie sieht aus wie als sei sie aus Marshmallows und man könne sie essen. Andere bezeichnen sie auch als Schlumpfkirche. Für mich ist sie das schönste Gebäude Bratislavas.

Altes Sowjet-Krankenhaus

Genau gegenüber der wunderschönen Blauen Kirche steht diese sowjetische Krankenhaus, das vergammelt. (Foto: Ruti)

Genau gegenüber der wunderschönen Blauen Kirche steht diese sowjetische Krankenhaus, das vergammelt.

Haluski

Das ist Haluski, das Nationalgericht der Slowakei. Es handelt sich um eine Art Spätzle mit slowakischem Schafskäse und Speck. (Foto: Ruti)

Das ist Haluszki, das Nationalgericht der Slowakei. Es handelt sich um eine Art Spätzle mit slowakischem Schafskäse und Speck.

Präsidentenpalast

Das "Weiße Haus" Bratislavas - es handelt sich um den Präsidentenpalast. (Foto: Ruti)

Das “Weiße Haus” Bratislavas – es handelt sich um den Präsidentenpalast.

Hans Christian Andersen

Für Hans Christian Andersen war Bratislava die schönsten Stadt Europas. Der Märchen-Autor sagte: "Bratislava selbst ist ein Märchen." Als Dank für die Liebe errichtete die Stadt eine Stute von Andersen, die mit Symbolen seiner Geschichten gespickt ist. (Foto: Ruti)

Für Hans Christian Andersen war Bratislava die schönsten Stadt Europas. Der Märchen-Autor sagte: “Bratislava selbst ist ein Märchen.” Als Dank für die Liebe errichtete die Stadt eine Stute von Andersen, die mit Symbolen seiner Geschichten gespickt ist.

Henkerstraße

Der rote Kopf zeigt es an: In dieser Straße lebte einst der Henker der Stadt Bratislava. (Foto: Ruti)

Der rote Kopf zeigt es an: In dieser Straße lebte einst der Henker der Stadt Bratislava.

Michaelertor

Das Michaelertor am Ende der Straße ist der einzig erhaltene mittelalterliche Zugang zur Altstadt Bratislavas. Die Kirche dazu exitiert nicht mehr. (Foto: Ruti)

Das Michaelertor am Ende der Straße ist der einzig erhaltene mittelalterliche Zugang zur Altstadt Bratislavas. Die Kirche dazu exitiert nicht mehr.

Schmalstes Haus

Das Haus links ist eines der schmalsten Europas. Das schmalste steht in Amsterdam und witzigerweise befindet sich auch in diesem ein Dönerladen. (Foto: Ruti)

Das Haus links ist eines der schmalsten Europas. Das schmalste steht in Amsterdam und witzigerweise befindet sich auch in diesem ein Dönerladen.

Prager Frühling

Dies ist ein historischer Ort, denn hier schoss der Sportjournalist Ladislav Bielik das Foto des Prager Frühling, das um die Welt ging (oben links). Der Mann auf dem Foto hatte übrigens nie über seine mutige Aktion gesprochen. Seine Familie erfuhr erst viel später davon. (Foto: Ruti)

Dies ist ein historischer Ort, denn hier schoss der Sportjournalist Ladislav Bielik das Foto des Prager Frühling, das um die Welt ging (oben links). Der Mann auf dem Foto hatte übrigens nie über seine mutige Aktion gesprochen. Seine Familie erfuhr erst viel später davon.

Hostel-Dinner

Das Wild Elephant Hostel ist sehr alternativ, die vielen jungen Volunteers kreieren aber eine familiäre Atmosphäre. Hier haben wir gemeinsam Hrstka-Suppe gekocht und gegessen. (Foto: Ruti)

Das Wild Elephant Hostel ist sehr alternativ, die vielen jungen Volunteers kreieren aber eine familiäre Atmosphäre. Hier haben wir gemeinsam Hrstka-Suppe gekocht und gegessen.

Clubben

 

Comments 7

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Gestern habe ich tatsächlich das 2. Mal gekocht. Pierogi selbstgemacht und alle haben gesagt, ich hätte den Teig so geil gemacht – weird!

  1. Pingback: Rutis Jahresrückblick 2016 - eine Bilder-Reise RutisReisen

  2. Pingback: Von Deutschland nach China ohne Flug RutisReisen

  3. Pingback: Rutis Jahresrückblick 2016 - eine Bilder-Reise RutisReisen - Reiseblog

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *