Beim Eisessen hingefallen – lahmgelegt in China

Ruti China, Videos, Weltreise 9 Comments

Ich hatte irgendwie schon damit gerechnet, dass ich mich auf meiner Weltreise irgendwann einmal verletzen werde. Schließlich würde ich eine Menge nicht ganz ungefährliche Dinge unternehmen und lange unterwegs sein. Dass ich aber so blöd sein werde, mir beim Eisessen den Fuß zu zerschreddern, damit hatte ich nicht gerechnet.

Hier im Video gibts die ganze Geschichte meines Unfalls in den Yungang-Grotten bei Datong in China inklusive aller Schwierigkeiten und Kuriositäten aus dem Reich der Mitte.

Diesen Beitrag teilen

Anzeige
 

Weitere Weltreise-Beiträge

Comments 9

  1. Hallo Herr Rutishauser,

    Gute Besserung … für ihren Fuß .. Sieht ja gewaltig aus die Beule.. Ich verfolge ihre wirklich sehr interessanten Reiseberichte .. Alles so plastisch beschrieben. Super.. Weiter so.. Nach St. Petersburg muss ich jetzt auch mal reisen!

    Lieben Gruß , gute Reise und viel Glück

    1. Post
      Author

      Hallo,

      schön von Ihnen zu hören und natürlich auch, dass Sie meine Reise verfolgen;)
      Fuß wird langsam besser, muss aber eben ein paar Wochen auf Laufen verzichten – nur mit Krücken, was bei Temperaturen von 35+ ein großer Spaß ist…
      Ich hoffe, meiner alten Bleibe geht es gut.

  2. Pingback: Erste Schritte ohne Krücken RutisReisen

  3. Pingback: Der Dämon lässt sich nicht so einfach ficken oder was aus der Weltreise wurde RutisReisen

  4. Pingback: Die richtigen Schuhe für die Weltreise RutisReisen

  5. Pingback: Zu Gast bei Fremden - eine Reisegeschichte aus China RutisReisen

  6. Pingback: Rutis Jahresrückblick 2016 - eine Bilder-Reise RutisReisen

  7. Pingback: Von Deutschland nach China ohne Flug RutisReisen

  8. Pingback: Meine Zeit im Kung-Fu-Tempel - Die Kunst des Nichtstuns RutisReisen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *